Basecamp Aktuelles Robin Illner Canarian Beauties DVD Publikationen Guidings Sponsoren SHOP
ROBIN ILLNER .DE           
© Robin Illner wird ausgestattet durch:

Publikationen

Robin Illner hat in verschiedenen Bereichen der Angelbranche  publiziert. Illner ist einer der führenden Autoren und schreibt für alle  nationalen Angelmagazine, zudem für viele ausländische  Hochglanzmagazine, sodass seine Beiträge sogar in Süd Afrika,  Swasiland und Nambia veröffentlicht wurden.   Robin Illner hat für verschiedene Magazine, Bücher und Kataloge Titel  fotografiert.  Viele Magazinbeiträge sind als PDF-File in der Mediathek einsehbar und  zum Download frei verfügbar. Robin Illner hat drei eigene Bücher und vier DVDs veröffentlicht und  war an zahlreichen weiteren Buch- und Filmprojekten beteiligt.  Mit dem Angelvideoportal Bissclips.tv und auf Angelmagazin-DVDs von  Blinker und Fisch&Fang hat Illner viele Filme veröffentlicht die auf  seinem Youtube-Canal zugänglich. 

Magazinarbeit

Seit 2003 bin ich als Autor für verschiedene Fachmagazine tätig und  veröffentliche monatliche Fachbeiträge. Insgesamt durfte ich bis  Anfang 2015 über 130 Artikel publizieren in verschiedenen Ländern bis  nach Süd Afrika und Rußland. Die Arbeit mit vielen Magazinen ist sehr  kollegial geprägt. Die Schreiberei nimmt einen ganz besonderen  Stellenwert für mich ein, den ich nicht missen möchte.   Viele Magazine bieten ihren treuen Lesern monatlich kostenlose Film-  DVDs, auf den Autoren im Heft zu sehen sind. Ich habe bei  verschiedenen Projekten mitgewirkt. Einige Filmbeiträge kannst du in  meiner Videothek sehen 1. Fisch und Fang 2. Rute und Rolle 3. Blinker 4. Carp Connect 5. Carphunters Magazin 6. Karpfen 7. Carp´n Fun 8. Carp in Focus 9. Matchangler 10. Kapromanie [Tschechien] 11. Cesky Rybar [Tschechien] 12. Beet [Netherlands] 13. Carper [Netherlands] 14. Carp scene [France] 15. Rybolov Elite [Rußland] 16. Viskoors [Namibia, Süd Afrika, Swasiland, Botswana] (Aufzählung ohne Wertung)
Publikationen

Illners Schreiberei

Das Schreiben hat Robin Illner  bereits früh begonnen. Mit 21 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Artikel in dem Magazin Rute und Rolle. Thema: Dicke Rotaugen am Kanal. Seit dem ist viel Wasser den Rhein herunter geflossen. Ebenso viel Tinte auf das Papier. Mehr als 130 Beiträge hat Robin Illner veröffentlicht. Pro Jahr publiziert der Autor rund 20 Magazinbeiträgen und gehört national somit zu den erfolgreichsten Autoren in der Angelszene. Besonderen Wert legt Robin Illner auf aussagekräftige Bilder und spannende Illustrationen. Illner fotografiert alle Bilder für seine Magazinbeiträge selbst. Die Ideen zu den Beiträgen entstehen meistens am Wasser, ein Grund mehr regelmäßig die Angelei auszuüben.